Karate

Karate-Erfolg-in-Polen-KS1-Slider-1280x720.jpg

11. Oktober 2019

Vor dem Hintergrund der kommenden Jugend-Weltmeisterschaft in Chile strömten über 2300 Karatesportler aus 210 Vereinen bzw. 32 Nationen zur letzten Formüberprüfung zu den Polish Open in Bielsko Biala. Auch die österreichische Kata-Damen-Spitze unter Bundestrainerin Marianne Kellner mit Heeressportlerin Kristin Wieninger sowie den SLZ-Athletinnen Isra und Funda Celo (alle UKA Zen Tai Ryu HAK) war im rot-weiß-roten Aufgebot in Polen dabei.


Plank-Moskau-2019-KS1-Slider-1280x720.jpg

10. Oktober 2019

Entwarnung für Karateka Bettina Plank (27)! Nach einer MRT-Untersuchung des, bei der Premier League in Moskau, angeschlagenen rechten Knies steht fest: kein Bänderriss, keine schwere Verletzung. Reinhard Waldmann, Sportarzt im Olympiazentrum Linz, gab am Dienstag grünes Licht fürs Training.


Karate-Pilsen-10-2019-KS1-Slider-1280x720.jpg

7. Oktober 2019

Insgesamt erreichten die Karatekas aus Vorarlberg acht Medaillen beim Euro Grand Prix in Pilsen! Eine geglückte Generalprobe legten die beiden WM Kandidatinnen Hanna Devigili (KC Götzis) und Patricia Bahledova (KC Höchst) an zwei völlig verschiedenen Vorbereitungsturnieren ab.


Marianne-Kellner-10-19-KS1-Slider-1280x720.jpg

7. Oktober 2019

Große Anerkennung für die St. Pöltner Karate-Bundestrainerin Marianne Kellner (UKA Zen Tai Ryu): Sie wurde eingeladen, nach dem für die blau-gelben Karateka so erfolgreichen Pokryshkin-Cup in Novosibirsk ein Fortbildungs-Seminar für russische Trainer und Wettkämpfer abzuhalten. Österreichisches Know-how ist in Russland gefragt.


Rettenbacher-Moskau-10-2019-KS1-Slider-1280x720.jpg

6. Oktober 2019

Österreichs Moskau-Bilanz: Ein verletztes Knie der European Games-Siegerin und Platz neun von Luca

Ein neunter Platz und ein weiterer Schock – das ist die Bilanz für Karate Austria nach dem Premier League Turnier in Moskau. Für den positiven Lichtblick sorgte Luca Rettenbacher, der in der Klasse -75 Kilogramm bis in die dritte Runde kommen konnte, danach war nach einem Hoffnungsrundenkampf Endstation. Die bittere Nachricht traf Bettina Plank.


Bettina-Plank-Moskau-10-2019-KS1-Slider-1280x720.jpg

5. Oktober 2019
Bettina Plank schied in Moskau in Runde 3 mit Schmerzen aus – Schock für Österreichs Karateka Bettina Plank (27) beim Premier League-Comeback in Moskau: in Runde 3 der Klasse bis 50 Kilogramm stürzte die Vorarlbergerin unglücklich auf ihr rechtes Knie, kämpfte zwar weiter, schied aber, vom Schmerz sichtlich irritiert, gegen die Chinesin Ranran Li nach einem 1:1 mit Senshu (erster Punkt!) aus.

Plank-Comeback-KS1-Slider-1280x720.jpg

3. Oktober 2019

European Games-Siegerin hofft auf nächsten Schritt in Moskau: Bettina Plank (27) hob am Mittwoch mit ihren Teamkollegen von Wien-Schwechat aus ab Richtung Karate Premier League-Event in Moskau. Donnerstag stehen dort Abwaage und Registrierung am Programm, am Freitagnachmittag beginnt die Vorrunde in der Kategorie bis 50 Kilogramm.


Karate-Sibirien-KS1-Slider-1280x720.jpg

28. September 2019

Der Pokryshkin Karate Cup am vergangenen Wochenende in Novosibirsk ruft bei den Niederösterreichern positive Erinnerungen wach: Bereits vor 15 Jahren gab es dort für die Zen Tai Ryu HAK-Karateka Kata-Gold, das einige Male wiederholt werden konnte.


Bettina-Plank-Chile-KS1-Slider-1280x720.jpg

23. September 2019

Für European Games-Siegerin Plank kam Santiago noch zu früh:

Bitter – nach nur einem Kampf war für die Premier League-Bronzene von Tokio, Alisa Buchinger, das Serie A-Turnier in Chile schon vorbei. Die Salzburgerin unterlag der Ex-Weltmeisterin Kayo Someya (Jp), die sie noch vor zwei Wochen mit 4:0 von der Tatami schicken hatte können, mit 0:2. Für die European Games-Goldene Bettina Plank kam der Herbst-Auftakt nach ihrer Verletzungspause noch zu früh – out in Runde drei.



Über uns

Kampfsport1.at (KS1) ist Österreichs größtes Onlinemagazin rund um die Themen Kampfsport und Kampfkunst. Wir bieten eine Plattform für mehr als 20 Kampfsportarten, aufstrebende Sportler- und WettkämpferInnen, Kampfsport-Legenden sowie bekannte und interessante Trainer.

 

Presseaussendungen und Event-Infos bitte an: redaktion@kampfsport1.at

 

Wir suchen immer engagierte und begeisterte Redakteure, Reporter und Fotografen: Hier mehr erfahren

 

 



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen