Int. Österreichische Kampfsport Staatsmeisterschaft des NMAC

Alina FerrufinoAlina29. September 2020

Am Freitag ging es los und eine Armada an NMAC Personal aus Sicherheitsteam, ORG Team, Offizielle und Freiwillige der Fightcrew Wels traten an eine Halle zu installieren die wirklich fast alles berücksichtigt hat. Dann begann die Abwaage und schnell wurde uns bewusst es muss noch effizienter werden. Und so war es dann auch, der Samstag verlief sehr harmonisch alle waren diszipliniert und voller Freude endlich wieder etwas zu tun. Es waren auch einige andere Verbände mit am Start oder personell vertreten um zu sehen wie wir es machen, was wir als POSITIV bewerten denn wir alle sollen wieder unseren Sport betreiben können. Wenn wir hier helfen können …gerne Die Prüfung durch die Behörde die wir sehr erfreut zur Kenntnis genommen haben sprach eine sehr eindeutige Sprache = VORBILDLICH und mehr Punkte erfüllt als gefordert. Dann endlich das Event das pünktlich um 11 Uhr, wie angekündigt, begann. Leider war das Reinigen der Kampfflächen ( nach jedem 5.Kampf ) so Zeitaufwendig das der Zeitplan um 1h nach hinten ging. Ärgerlich aber das war wirklich ein Klagen auf hohem Niveau.

Bester Österreichische Verein wurden heuer – unsere Tiroler Freunde von KSU STEINER, gefolgt vom Wiener Top Verein SHINERGY und 3.wurden die Vorarlberger von der KSU BLACK DRAGON BREGENZ

Kickboxen_KSU Black Dragon_Bregenz
Kickboxen_KSU Black Dragon_Bregenz

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Nun die Zahlen ….7 Nationen, 61 Vereine , 306 Sportler/innen mit fast 500 Starts an 2 Tagen. 26 davon aus Österreich mit 8 Bundesländern (nur das schöne Burgenland fehlte)

 

Tag 1 Kampfbewerbe – 256 Sportlerinnen aus 4 Nationen (GER, SUI, HUN, AUT) mit gesamt 52 Vereinen waren am Start. Unglaubliche 26 Vereine aus Österreich und 8 Bundesländer waren vertreten. Nicht EINE Reklamation und ein selten ruhiges, faires Event das sich wirklich für die Athleten gelohnt hat. Um 18 Uhr war alles vorbei und fast 400 Starts Verletzungsfrei abgewickelt.

Tag 2 Traditionelle Bewerbe – 86 Sportler/innen aus 5 Nationen (CZE, ITA, SVK ,AUT ,GER) mit gesamt 9 Vereinen waren am 2.Wettkampftag in den Bereichen Formen, Karate Kumite und SV am Start. Hier ging es bereits um 10 Uhr da alle unsere Freunde aus ITA und Tschechien vorbildlich ihre Covid Tests nachweisen konnten. Auch dieser 2.Wettkampftag ging harmonisch um 14 Uhr zu Ende und alle Teams traten Zufrieden ihre Rückreise an.

 

 

(Quelle und Fotos: TEAM NMAC AUSTRIA)


Über uns

Kampfsport1.at (KS1) ist Österreichs größtes Onlinemagazin rund um die Themen Kampfsport und Kampfkunst. Wir bieten eine Plattform für mehr als 20 Kampfsportarten, aufstrebende Sportler- und WettkämpferInnen, Kampfsport-Legenden sowie bekannte und interessante Trainer.

 

Presseaussendungen und Event-Infos bitte an: redaktion@kampfsport1.at

 

Wir suchen immer engagierte und begeisterte Redakteure, Reporter und Fotografen: Hier mehr erfahren

 

 




Neueste Beiträge


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen