Boxclub-Chef Theodor Böhm streikt vor dem Bundeskanzleramt

Alina FerrufinoAlina22. Mai 2020

Seit dem landesweiten Shoutdown wegen Corona, stehen viele Kampfsportvereine vor dem finanziellen Aus. Theodor Böhm, Präsident des Boxteams Vienna, machte auf die prekäre Situation der österreichischen Kampfsportszene aufmerksam und streikte 3 Tage lang vor dem Bundeskanzleramt. Am Dienstag Vormittag ging es los und endete am Donnerstag.

Theodor Böhm hat schon viel zwischen Rotlicht, Gefängnis und Boxring erlebt. Jetzt kämpft der 63-Jährige für mehr Unterstützung seitens der Regierung für die heimische Kampfsportszene: “Wir bekommen keinerlei Unterstützung vom Staat.”

Erst neulich wurden die Renovierungsarbeiten (70.000 Euro) abgeschlossen, denn Anfang Februar eröffnete der Boxclub sein neues Trainingszentrum in Wien-Floridsdorf auf über 600 Quadratmeter. Die Trainingsstätte ist jedoch nicht nur Boxern des “Boxclub Vienna” vorbehalten, auch Freizeitsportler sind herzlich willkommen, diese bleiben jedoch momentan aus. Was nicht aus bleibt, sind die Fixkosten von 8.000 Euro.

Noch kommt dem Club der Vermieter entgegen, doch wie lange noch? – “Der Vermieter hat schließlich aus seine Fixkosten.” Ob am 29. Mai tatsächlich wieder der Boxclub in den ‘regulären Alltag’ übergehen kann, wird noch diskutiert. Momentan bietet der Club Outdoor-Trainings an.

Von dem sogenannten ‘Hilfspaket’ hat der Boxclub noch nichts gespürt. “Wir haben mehrere Anträge gestellt, doch Geld haben wir bis jetzt keines gesehen. Irgendwann werden wir trotzdem aufsperren müssen, egal was die Regierung sagt. Entweder man hilft uns oder man lässt uns einfach in Ruhe, aber man kann nicht einfach sagen ‘Der Kampfsport in Österreich ist gestorben'”.

 

 


Über uns

Kampfsport1.at (KS1) ist Österreichs größtes Onlinemagazin rund um die Themen Kampfsport und Kampfkunst. Wir bieten eine Plattform für mehr als 20 Kampfsportarten, aufstrebende Sportler- und WettkämpferInnen, Kampfsport-Legenden sowie bekannte und interessante Trainer.

 

Presseaussendungen und Event-Infos bitte an: redaktion@kampfsport1.at

 

Wir suchen immer engagierte und begeisterte Redakteure, Reporter und Fotografen: Hier mehr erfahren

 

 




Neueste Beiträge


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen