Europameisterschaft der Senioren

ayumiayumi7. Februar 2020

Vom 08. – 17. Februar finden in der Hauptstadt Italiens die Ringer-Europameisterschaften für Männer und Frauen in Rom statt. Es ist die letzte Standortbestimmung für die bevorstehenden Olympia-Qualifikationsturniere am 19. März 2020 in Budapest und am 03. April 2020 in Sofia/Bulgarien. Der Österr. Ringsportverband hofft bei den Titelkämpfen wieder in die Medaillenränge vorzustoßen.

Mit Martina Kuenz (RSC Inzing) bis 76 kg besitzt der Österr. Ringsportverband die größte Medaillen Hoffnung. “Nach dem Gewinn der Silbermedaille bei der EM 2019 stehen auch die Chancen im Olympiajahr 2020 sehr gut”, ist Frauen-Bundestrainer Benedikt Ernst optimistisch wieder eine Medaille zu holen.

Bei den Männern im Freien Stil schickt Nationaltrainer Sven Thiele 3 Ringer ins Rennen. Nach einer optimalen 3- wöchigen Vorbereitung in den USA ist das Team bestens motiviert. Die größten Chancen besitzen die beiden Sportsoldaten vom Heeressportzentrum in Rif, unser EM 5. 2018 und Weltcupsieger Johannes Ludescher (KSK Klaus) bis 125 kg, der bei der Weltmeisterschaft in Nur Sultan nur knapp das Olympia Ticket verpasst hatte. Auch  unsere U-23 EM Hoffnung Simon Marchl (A.C. Wals) bis 79 kg kann bei einer guten Auslosung in die Top-Ten vorstoßen.

Ringen | Männer | Griechisch-Römisch Stil | Amer Hrustanovic | Karriereende angekündigt
Amer Hrustanovic

Bei den Männer im Gr.-Röm. Stil scheint erstmals seit 2007 ein Ausnahmeathlet nicht mehr im Kader für die Ringer-Europameisterschaften in Rom auf. Unser Paradesportler und erfolgreichster Ringer der letzten 15 Jahre Amer Hrustanovic (A.C. Wals) wird Ende Februar aus der Sportfördergruppe des Bundesheeres ausscheiden und hat sich entschlossen einen anderen beruflichen Werdegang einzuschlagen.
Amer Hrustanovic konnte bei den Olympischen Spielen in London 2012 und in Rio 2016 bis ins Viertelfinale vorstoßen und belegte jeweils den 10. Platz. Bei den Europameisterschaften in Vaanta/Finnland 2014 belegte er die Bronzemedaille und konnte über 30 Weltcupmedaillen erringen.
Der Österr. Ringsportverband dankt Amer Hrustanovic für seinen Einsatz und wünscht Ihm für die Zukunft viel Gesundheit und Erfolg.

Bundestrainer Jenö Bodi schickt 5 Ringer ins Rennen. Christoph Burger (A.C. Wals) bis 72 kg und Michael Wagner (RSC Inzing) bis 82 kg konnten bereits in der Vergangenheit bei den Titelkämpfen in die Top-10 vorstoßen. Ob unsere U-23 EM Hoffnung und Vize-Junioren Weltmeister Markus Ragginger AC Wals bis 97 kg an den Start gehen kann ist noch offen, da sich Ragginger beim Abschlusstraining am Seitenband verletzte. Erstmals bei der EM wird Aker Al Obaidi vom RSC Inzing bis 67 kg an den Start gehen. Der Junioren EM Bronzemedaillengewinner 2019 startet im Sportjahr 2020 für das IOC Flüchtlingsteam und hat gute Chancen sich für die Spiele in Tokio zu qualifizieren.

Als Physio begleitet die EM Mannschaft Mirko Eichhorn und als Kampfrichter fungiert Karl-Heinz Reiner.

Sportdirektor Jörg Helmdach war von der Vorbereitung sehr erfreut und ist überzeugt, dass unser junges EM-Team sich auch in der Hauptstadt Italiens behaupten wird.

 

Die Österr. Nationalmannschaft wird in Bukarest wie folgt an den Start gehen:

Männer-Freistil: 
Gabriel Janatsch – 65kg
Simon Marchl – 79kg
Johannes Ludescher – 125kg

Trainer: Sven Thiele

Frauen-Freistil:
Martina Kuenz – 76kg

Trainer: Benedikt Ernst

Männer Gr.-Röm.:
Sargis Gevorgizyan  – 55kg
Aker Al Obaidi – 67kg
Christoph Burger – 72kg
Michael Wagner – 82kg

Markus Ragginger – 97kg

Trainer: Jenö Bodi

Delegationsleiter: Jörg Helmdach
Physio: Mirko Eichhorn
Kampfrichter: Karl Heinz Reiner

Hier findet ihr alles rund um die Europameisterschaft

Verwandte Artikel


Über uns

Kampfsport1.at (KS1) ist Österreichs größtes Onlinemagazin rund um die Themen Kampfsport und Kampfkunst. Wir bieten eine Plattform für mehr als 20 Kampfsportarten, aufstrebende Sportler- und WettkämpferInnen, Kampfsport-Legenden sowie bekannte und interessante Trainer.

 

Presseaussendungen und Event-Infos bitte an: redaktion@kampfsport1.at

 

Wir suchen immer engagierte und begeisterte Redakteure, Reporter und Fotografen: Hier mehr erfahren

 

 




Neueste Beiträge


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen