Urteil für Peter Seisenbacher

ayumiayumi2. Dezember 2019

Der zweifache Judo-Olympiasieger wurde aufgrund von schwerem, sexuellen Missbrauch in vollem Umfang der Anklage schuldig erkannt. Das Urteil: 5 Jahre Haft.

Die Anklage lautete schwerer sexueller Missbrauch von Unmündigen, sowie Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses. Seisenbacher verhielt sich während der Urteilsverkündung ruhig und zeigte keine emotionale Reaktion.

Verwandte Artikel


Über uns

Kampfsport1.at (KS1) ist Österreichs größtes Onlinemagazin rund um die Themen Kampfsport und Kampfkunst. Wir bieten eine Plattform für mehr als 20 Kampfsportarten, aufstrebende Sportler- und WettkämpferInnen, Kampfsport-Legenden sowie bekannte und interessante Trainer.

 

Presseaussendungen und Event-Infos bitte an: redaktion@kampfsport1.at

 

Wir suchen immer engagierte und begeisterte Redakteure, Reporter und Fotografen: Hier mehr erfahren

 

 




Neueste Beiträge


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen