Zu Besuch bei Hilde Drexler im BJJ Training

Alina FerrufinoAlina28. November 2019

Vergangene Woche durften wir  Judoka und Olympiateilnehmerin 2012, Hilde Drexler, im Gym besuchen. Um genau zu sein im Atos Jiu Jitsu Vienna. Der brasilianische Bodenkampf ist nämlich ihre neue persönliche Leidenschaft.

Hilde Drexler begann ihre sportliche Karriere beim Judoclub Colop Samurai Wien und konnte im Nachwuchs einige Staatsmeistertitel erringen.  Drexler wurde 2000 Junioren-Europameisterin und gewann 2001 Silber. Das österreichische Mittelgewicht gewann 2011 in Istanbul eine europäische Bronzemedaille und 2014 gewann sie die PanAm Open in El Salvador. Die 35-Jährige hat über 10 WM-Medaillen und ist eine talentierte Schriftstellerin und studierte Germanistin.

Nun möchte sie neues Terrain erobern, als professionelle Judo-Kämpferin kennt sie bereits einige Techniken, doch selbst für einen Profi müssen neue BJJ-Griffe geübt und wiederholt werden. Wir durften ein paar Einblicke in ihr Training erhaschen.

(Beitragsbild: www.oejv.com)

Verwandte Artikel


Über uns

Kampfsport1.at (KS1) ist Österreichs größtes Onlinemagazin rund um die Themen Kampfsport und Kampfkunst. Wir bieten eine Plattform für mehr als 20 Kampfsportarten, aufstrebende Sportler- und WettkämpferInnen, Kampfsport-Legenden sowie bekannte und interessante Trainer.

 

Presseaussendungen und Event-Infos bitte an: redaktion@kampfsport1.at

 

Wir suchen immer engagierte und begeisterte Redakteure, Reporter und Fotografen: Hier mehr erfahren

 

 




Neueste Beiträge


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen