U21-EM: Leutgeb am ersten Tag Siebenter

ayumiayumi13. September 2019
Daniel Leutgeb (-60 kg) hat am Donnerstag bei den U21-Europameisterschaften im finnischen Vantaa als Siebenter für die erste österreichische Platzierung gesorgt.

 

Bei seiner ersten U21-EM bezwang Leutgeb zum Auftakt den Israeli Matan Kokolayev mit Ippon (3 Shidos), ein weiterer Erfolg gegen Nemanja Milic aus Serbien bescherte ihm den Viertelfinaleinzug. In der Runde der letzten Acht unterlag Leutgeb dem Aserbaidschaner Rovshan Aliyev, der später Silber gewonnen hat, knapp mit Waza-ari. Gegen Ahmad Yusifov (AZE) musste er sich in der Hoffnungsrunde aufgrund eines dritten Shido geschlagen geben, was Rang sieben besiegelte. “Daniel hat bei seiner ersten Junioren-EM gut gekämpft. Ich war mit seiner Leistung zufrieden”, betonte Herren-Nationaltrainer Bela Riesz. 

Ebenso in der Kategorie bis 60 Kilogramm unterlag Vache Adamyan nach einem Auftaktsieg gegen Alexander Dahlin (SWE) dem Russen Semen Kurtashov. “Vache hat gut begonnen und brav gekämpft, aber im Achtelfinale war der Russe noch zu stark für ihn. Er und Daniel sind noch zwei Jahre bei den Junioren”, so Riesz. Jacqueline Springer (-48 kg) verlor ihren Erstrundenkampf gegen die Französin Shirine Boukli, die spätere Vizeeuropameisterin. Franziska Kaiser (-52 kg) musste sich nach einem Freilos der nunmehrigen Europameisterin Faiza Mokdar (FRA) geschlagen geben. Lisa Grabner (-57 kg) siegte zunächst gegen Elviira Kujansuu aus Finnland, ehe sie gegen Vita Maidanik aus Russland aus dem Turnier ausgeschieden ist. 

Am Freitag und Samstag sind noch sieben weitere ÖJV-Judoka in den Einzelbewerben im Einsatz. Auftaktgegner im sonntägigen Teambewerb ist Polen.


Über uns

Kampfsport1.at (KS1) ist Österreichs größtes Onlinemagazin rund um die Themen Kampfsport und Kampfkunst. Wir bieten eine Plattform für mehr als 20 Kampfsportarten, aufstrebende Sportler- und WettkämpferInnen, Kampfsport-Legenden sowie bekannte und interessante Trainer.

 

Presseaussendungen und Event-Infos bitte an: redaktion@kampfsport1.at

 

Wir suchen immer engagierte und begeisterte Redakteure, Reporter und Fotografen: Hier mehr erfahren

 

 



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen