Mairbek Taisumov unterliegt Carlos Diego Ferreira

Alina FerrufinoAlina8. September 2019

Sein Comeback hat sich MMA-Pro Fighter Mairbek Taisumov bei der UFC 242 in Abu Dhabi bestimmt anders vorgestellt. Die erste Runde begann gut für den Austro-Tschetschenen, doch dann zeigte sich sein brasilianischer Gegner Ferreira mehr und mehr aggressiver. Es ist seine erste Niederlage nach sechs Kämpfen.

Mairbek Taisumov, der sechs Kämpfe in Folge gewonnen hat, traf im Leichtgewicht auf Diego Ferreira, der vier Kämpfe in Folge gewonnen hat, am Samstag Abend in der ausverkauften Arena in Abu Dhabi bei der UFC 242. Ferreira gewinnt den Kampf via Unanimous Decision, alle drei Richter werten den Kampf für den Brasilianer.

In der ersten Runde setzt Taisumov nach drei Minuten eine harte Rechte. Ferreira zeigt Nehmerqualitäten und kontert mit einem rechten Haken. Ferreira hat keine Angst vor Taisumov. Ein Kick von Taisumov trifft Ferreira und schlägt ihn kurzzeitig aus dem Gleichgewicht. Ferreira ist aber die aktivere Kraft und kann kurz vor Ende ein paar eigene Schläge landen, um die Runde zu beenden.

Runde 2: Die linke Hand von Taisumov, Ferreira schneidet ihn mit einem hohen Tritt. Taisumov kontert weiterhin gut, aber Ferreira hält den Druck aufrecht und seine Genauigkeit sieht besser aus.  Ein Judowurf von Taisumov und Ferreira springt sofort heraus. Der Brasilianer holt sich aber auch wegen eines unerlaubten Einsatzes mit dem Kopf eine Ermahnung von Referee Herb Dean ein. Am Ende der 2. Runde wirkt “Beckan” müde und ist offensichtlich erschöpft. Diese Runde geht an Ferreira.

Die letzte Runde wird zunehmend schlimmer für Taisumov. Er blutet aus der Nase und der Brasilianer lässt ihm keinen sauberen Konter landen. Body-Head-Punching Combo von Ferreira, dann ein Innenbein-Kick. Taisumov reagiert auf den Jab, aber Ferreira antwortet mit einer knackigen Kombination. Dann folgt ein großer Kopfstoß von Ferreira. Taisumov blutet kurz vor Ende stark unter dem rechten Auge und ist nur noch in der Defensive. Ferreira zerlegt Taisumov gegen den Käfig. Er beendet eine Combo mit einem guten Head Kick. Eine Non-Stop-Offensive von Ferreira bis der Buzzer ertönt folgt.

Für Mairbek Taisumov, welcher seit 2016 nur jeweils ein Mal pro Jahr im Käfig stand, war es die erste Niederlage seit 2014. Offizielles Ergebnis: Diego Ferreira besiegt Mairbek Taisumov durch einstimmigem Beschluss (29-28, 29-27, 29-27)

 

 

 

 


Über uns

Kampfsport1.at (KS1) ist Österreichs größtes Onlinemagazin rund um die Themen Kampfsport und Kampfkunst. Wir bieten eine Plattform für mehr als 20 Kampfsportarten, aufstrebende Sportler- und WettkämpferInnen, Kampfsport-Legenden sowie bekannte und interessante Trainer.

 

Presseaussendungen und Event-Infos bitte an: redaktion@kampfsport1.at

 

Wir suchen immer engagierte und begeisterte Redakteure, Reporter und Fotografen: Hier mehr erfahren

 

 



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen