Drei 5. Plätze bei Weltcups in Deutschland und Polen

ayumiayumi5. August 2019

Mit drei mal Platz Fünf und guten Ergebnissen kehrte das Nationalteamvon den Weltcup Turnieren aus Dortmund im Griechisch-Römisch und Warschau im Freistil zurück.

 

Das Griechisch-Römisch Team in Dortmund

Die beiden Polizeisportler Michael Wagner bis 77 kg und Daniel Gastl bis 97 kg beide vom RSC Inzing boten beim topbesetzten Weltcup in Dortmund sehr gute Leistungen und schrammten knapp an Edelnetall vorbei. Bundestrainer Jeno Bodi ist mit der WM Mannschaft, für die es anschließend  10 Tage zum Trainingslager nach Hennef geht, sehr zufrieden.

 

Das Freistil Team in Polen

Auch beim Weltcup in Warschau/Polen holte WM Starter Dominic Peter mit Platz 5 eine weitere Top Platzierung für den ÖRSV holen. Auch Freistil Bundestrainer Lubos Cikel kann nach dem Weltcup in Madrid und jetzt in Warschau mit dem Team sehr zufrieden sein. 
Alle drei  WM Starter (Janatsch, Peter, Ludescher) haben Ergebnisse geholt und sind für die WM gerüstet. Jetzt geht es zur letzten WM Vorbereitung zum Trainingslager nach Polen.

 

Martina Kuenz

Nicht am Start in Warschau war Vize-Europameisterin Martina Kuenz vom RSC Inzing die das Weltcup Turnier aufgrund einer kleinen Verletzung nicht gerungen hatte.
Bundestrainer Benedikt Ernst ist mit der WM Vorbereitung trotzdem sehr zufrieden und hofft, dass Martina Mitte September bei der WM in Nur Sultan\KAZ das Olympia Ticket holen wird.

Der Österreichische Ringsportverband gratuliert zu den Drei Top Platzierungen und hofft auf eine erfolgreiche Weltmeisterschaft.

 

 

Bericht & Fotos: ÖRSV

Verwandte Artikel


Über uns

Kampfsport1.at (KS1) ist Österreichs größtes Onlinemagazin rund um die Themen Kampfsport und Kampfkunst. Wir bieten eine Plattform für mehr als 20 Kampfsportarten, aufstrebende Sportler- und WettkämpferInnen, Kampfsport-Legenden sowie bekannte und interessante Trainer.

 

Presseaussendungen und Event-Infos bitte an: redaktion@kampfsport1.at

 

Wir suchen immer engagierte und begeisterte Redakteure, Reporter und Fotografen: Hier mehr erfahren

 

 




Neueste Beiträge

6. Dezember 2019

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen