17-köpfiges ÖJV-Aufgebot für European Open in Oberwart nominiert

ayumiayumi8. Februar 2019

Der Österreichische Judoverband hat 17 Athletinnen für das European-Open-Turnier der Damen am 16. Februar in Oberwart nominiert. Insgesamt sind 203 Sportlerinnen aus 33 Nationen genannt.

 

Während im vergangenen Jahr die Herren im Burgenland gastierten, liegen die letzten European Open der Damen in Oberwart zwei Jahre zurück. Damals eroberte Kathrin Unterwurzacher in der Kategorie bis 63 Kilogramm den Turniersieg. Magdalena Krssakova holte als Siebente eine weitere Platzierung. Für Unterwurzacher kommt das Turnier in diesem Jahr nach einer im Dezember im Trainingslager in Japan erlittenen Knieverletzung noch zu früh. Die Tirolerin steigt erst zu einem späteren Zeitpunkt in dieser Saison ins Wettkampfgeschehen ein. 

 

Zahlenmäßig am stärksten besetzt ist aus rot-weiß-roter Sicht bei der heurigen Ausgabe die Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm. Mit Lisa Dengg, Mara Kraft, Jacqueline Springer und Katharina Tanzer greifen gleich vier Österreicherinnen in dieser Kategorie an. Tanzer landete zuletzt bei den European Open in Sofia an der fünften Stelle.

 

Die mit Abstand erfahrenste Athletin ist Sabrina Filzmoser (-57 kg). Zum bisher letzten Mal ist die 38-jährige Grand Dame des österreichischen Judosports in Oberwart 2013 als Zweite auf dem Podest gestanden. Große Hoffnungsträgerinnen auf ein erfolgreiches österreichisches Abschneiden auf heimischem Boden sind auch Magdalena Krssakova, Tina Zeltner (beide -63 kg), Michaela Polleres (-70 kg) und Bernadette Graf (-78 kg). Besonders Polleres hat am Ende der vergangenen Saison mit einer Serie an Podestplätzen überzeugt. Die 21-Jährige holte nicht nur ihren ersten World-Tour-Sieg, sondern eroberte auch U23-EM-Gold und Rang drei beim hochkarätigen Masters in Guangzhou.

 

Organisator Roland Poiger stemmt die Veranstaltung trotz einer sehr intensiven Zeit mit vielen Einsätzen als Kampfrichter. In dieser Funktion war der Burgenländer beim Grand Prix in Tel Aviv im Einsatz und wird auch bei den Grand Slams in Paris und Düsseldorf (zwei Wochen nach Oberwart) als Referee fungieren. Die European Open und das darauffolgende Trainingslager organisiert er mit seinem Team in gewohnt hervorragender Manier.

 

 

ÖJV-Aufgebot
-48 kg: Lisa Dengg, Mara Kraft, Katharina Tanzer, Jacqueline Springer
-52 kg: Anika Schicho, Olivia Taroncher
-57 kg: Sabrina Filzmoser, Asimina Theodorakis, Lisa Grabner
-63 kg: Magdalena Krssakova, Tina Zeltner
-70 kg: Michaela Polleres, Anna-Lena Schuchter
-78 kg: Bernadette Graf, Marlene Hunger, Sarah Mairhofer
+78 kg: Maria Höllwart

 

Zeitplan
Samstag, 16. Februar 2019
10:00 Uhr: Vorrunde
16:00 Uhr: Finalblock

 

 

Quelle und Bild: Presse ÖJV | https://www.oejv.com

0
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Über uns

Kampfsport1.at (KS1) ist Österreichs größtes Onlinemagazin rund um die Themen Kampfsport und Kampfkunst. Wir bieten eine Plattform für mehr als 20 Kampfsportarten, aufstrebende Sportler- und WettkämpferInnen, Kampfsport-Legenden sowie bekannte und interessante Trainer.

 

Presseaussendungen und Event-Infos bitte an: redaktion@kampfsport1.at

 

Wir suchen immer engagierte und begeisterte Redakteure, Reporter und Fotografen: Hier mehr erfahren

 

 



0
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen